Kleine Stauanlagen

Die Hauptthemen, mit welchen sich die Arbeitsgruppe befassen wird, sind folgende:

  • Situationsanalyse kleine Stauanlagen (Anzahl, geographische Lage, Alter, ...);
  • Situationsanalyse Sicherheit kleine Stauanlagen;
  • Erarbeitung von Empfehlungen zum Nachweis der Hochwassersicherheit für kleine Stauanlagen (Umsetzung der Richtlinie Teil C2, Kapitel 2.7.1);
  • Erarbeitung von Empfehlungen zur Bestimmung der Materialkennwerte bei kleinen Erddämmen;
  • Erarbeitung von Empfehlungen für ein angepasstes Überwachungskonzept in Abhängigkeit der Grösse und Zweck der Anlage (empfohlene Messanlage);
  • Erarbeitung von Empfehlungen zur Erstellung des Notfallreglements für kleine Stauanlagen;
  • Unterstellungskriterien: Voraussetzungen für die Annahme eines progressiven Dammbruchs;
  • Erarbeitungen von Empfehlungen im Umgang mit kleinen, nicht der StAG unterstellten Stauanlagen (siehe Fragestellungen unter Punkt 1);
  • Ausgewählte Beispiele aus der Praxis.

Präsident: Martin Aemmer
Sekretär:

Mitglieder: